Was gibt's denn hier?

Was gibt' denn hier?
Kurse und Unterricht: Gerne zeige ich Ihnen, wie das Spinnen geht. – Außerdem: handgesponnene Garne und handgefärbte Spinnfasern.

Sonntag, 1. Oktober 2017

September

BFL (Schafrasse Bluefaced Leicester), gekaufter Kammzug, 
selbst gefärbt mit Säurefarben
Farbe: "Lagune", in der Realität mehr grün als blau
gesponnen am Sonata, gezwirnt am Bliss
ca. 128g/330m

ein schmuseweiches Garn mit einer ausdrucksstarken Struktur

Freitag, 1. September 2017

August - Spinnerei

Ein Experiment:
Aus einem alten Leinenstoff gelöste Fasern wurden auf der Trommelkarde mit Kammzugwolle vermischt und dann zu einem exklusiven Garn versponnen. 
 
süddeutsche Merinowolle (gekaufter Kammzug) 50g
recycelte Leinenfasern (ça 10g)

kardiert, gesponnen (Bliss, langer Auszug)

ca. 61g / 54m 

Dienstag, 1. August 2017

Juli-Garne


südamerikanische Merinowolle (gekaufter Kammzug)
ca 159g/500m

Kammzugteile in unterschiedlichen Farben sortiert und in zwei parallelen Farbfolgen versponnen, dann gezwirnt -> Garn mit langen Farbverläufen mit sanften Übergängen. 

Dieses Garn stammt aus der Anfangszeit meiner Spinnerei. Damals habe ich es jedoch schlecht gezwirnt und so, wie es war, war es nicht gut zu verstricken. 
Deshalb habe ich es jetzt nachgezwirnt und es ist richtig schön geworden. 

•••••

gekaufter Kammzug 80% BFL (Wolle) +20%Tussahseide
selbst gefärbt
Bliss 1 : 18, kurzer Auszug
ca 102g, 386m
Ein schmuseweicher Traum mit langen Farbverläufen! 


Samstag, 1. Juli 2017

Im Juni am Rad gedreht


Ausgangsmaterial: Kammzug BFL (Schafrasse Bluefaced Leicester)
mit Säurefarben selbst gefärbt, gesponnen, gezwirnt. 
ca. 154g/ 561m
so kuschelweich - hmmmm! 
•••••

Ausgangsmaterial: Kammzug "Polarfuchs", naturgraue Wolle 
Sonata 1 :18, Zwirn: Bliss
stabiles und elastisches Garn durch starke Drehung
ca. 205g/335m


•••••

Ein Garn von einem Spinnradtest: 
Eine Freundin brachte ein altes Spinnrad mit 
und wir wollten sehen, ob es funktioniert. Tut es! 
Über Herkunft und Art der Testwolle weiß ich nichts. 
Ich fand den Kannzug, den ich mal geschenkt bekam, 
immer schon scheußlich, weshalb ich ihn auswählte, 
um ihn als Probematerial zu verheizen. 
Aber siehe da: Überraschung! 
Fertig gesponnen und gezwirnt ist er 
von rustikalem Charme und Charakter und gefällt mir richtig gut. 




Ausgangsmaterial: Wolle,  fertiges Garn ca. 40g/54m



Donnerstag, 1. Juni 2017

fertig im Mai: Seide

Mal was ganz anderes: Seidengarn 

Die Fasern wurden von einer Spinnkollegin gefärbt 
und auf einer Trommelkarde zu Batts kardiert. 




ca. 63g, 330m


Montag, 1. Mai 2017

April-Garn


Endlich abgewickelt: 

Ausgangsmaterial:  50%Gotland, 50% Bluefaced Leicester, gekaufter Kammzug,
selbst gefärbt mit Säurefarben
Sonata 1:18, kurzer Auszug, Zwirn: Bliss 1 : 18
ca. 150g/383m

Freitag, 31. März 2017

März-Wolle




sehr feine Merinowolle,
aus Kammzugstücken in verschiedenen Farben 
auf der Trommelkarde zu zwei Batts gemischt
Bliss, langer Auszug, 1 : 18
ca. 110g/280m

•••
MerkenMerken